Bildergalerie

Bilder zum MoToGo

MoToGo 2013

10 Jahre MoToGo Hannover – Biker treffen sich

 

Der MoToGo Hannover ist das Gedenken für verstorbene Bikerinnen und Biker in der Stadt und Region Hannover, Celle, Hildesheim und Hameln. In zehn Jahren sind das bereits 68 Verstorbene, derer dabei gedacht wird. Am Sonntag, 16. Juni 2013 kommen die Fahrer deshalb dort ab 11 Uhr zum 10. MoToGo zusammen.Während die Gruppe Sugarplumfairy den Besuchern erstmal musikalisch einheizt, stehen und sitzen die Fahrer rum, wie es sich für Biker gehört, bei Bratwurst und einem Pott Kaffee. Gegen 14 Uhr startet die Truppe dann auf den rund 19 Kilometer langen Gedenkkonvoi für mehr partnerschaftliches Verhalten im Straßenverkehr zur St. Joseph-Kirche in der Isernhagener Straße 64. Dort angekommen feiern der katholische Motorradpfarrer Heiner Plochg und Pfarrer Martin Karras um 15 Uhr den Gospelgottesdienst. Mit dabei sind die Gruppen Our Voices und Sugarplumfairy. Im Anschluss ist ein gemütliches Beisammensein bei Würstchen, Steaks und Getränken vorgesehen.

 

MoToGo 2014

11. MoToGo Hannover - und ich bin wieder dabei

Motorradfahrer gedenken der 14 Unfallopfer der letzten Saison

 

Am Sonntag, 11. Mai 2014 treffen sich die Bikerinnen und Biker der Region Hannover, Celle, Hameln und Hildesheim wieder auf dem Georgsplatz. Zum elften Mal lädt der MoToGo Hannover, gegründet von Pfarrer Heinrich Plochg, St. Joseph, Hannover dazu ein. Pfarrer Martin Karras, St. Nikolaus, Burgdorf, wird in diesem Jahr zum ersten Mal dabei sein.

An diesem Tag wird der tödlich verunglückten Bikerinnen und Biker der letzten Saison gedacht.

Treffen wird ab 11.30 Uhr auf den Kultplatz George bei Bratwurst, belegten Brötchen und einem Pott Kaffee sein. Die Musik macht die Gruppe „Sugarplumfairy“. 

Gegen 14.00 Uhr bewegt sich der Motorrad-Konvoi als Demofahrt für mehr Partnerschaft im Straßenverkehr 18 km durch Hannovers Innenstadt zur St. Joseph-Kirche in der List. In diesem Jahr wird der Konvoi auf dem Friedrichswall am Neuen Rathaus vorbei fahren. Hier freuen sich die Besucher des Fun Festivals und Franky, der Morgenmän, auf die Vorbeifahrt. Angekommen an der St. Joseph-Kirche wird dort der Gospelgottesdienst mit der Gruppe „Our Voices“ als Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Biker gefeiert;Thema des Gottesdienstes: Frei mit Gott.

Bei Getränken und Bratwurst klingt dann der Tag vor der Kirche aus.

Bilder zum MoToGo 2017

(zum anschauen, click auf das große Bild)

Bilder zur BikeZ 2017

Ausfahrt April 2017

Bildergalerie